Fleißiges Treiben für die Bienen

Heute war es endlich so weit. Die Kinder der Maulwurf-Gruppe waren ganz aufgeregt. Heute hatten wir Besuch von „beefriendly“. Gerade gestalten die Maulwürfe den Balkon neu und es war ein sehnlicher Wunsch der Kinder, mehr Bienen beobachten zu können und etwas für den Artenschutz zu tun.

 

Im gemeinsamen Kreis wurde ein leerer Bienenstock bewundert und über die Bienen, deren Aufgabe und Funktion philosophiert. Die Kinder stellten viele neugierige Fragen und wussten schon sehr viel über das Leben der Bienen. Anschließend wurden tatkräftig neue Wohnungen für die zukünftigen Mitbewohner gebastelt.

 

Die Maulwürfe hatten sehr viel Spaß beim Hämmern von Luftlöchern und Umfunktionieren der Blech-Dose zu einem Hotel für Bienen. Anschließend wurden mit viel Feingefühl und Geduld die Dosen mit Füllmaterial ausgestattet, damit die Bienen auch ein bequemes Bett im Hotel haben.

 

Und natürlich wurden die Bienenhotels kunterbunt und individuell abschließend bemalt. Es sind sehr viele schöne, individuelle Bienenhotels entstanden.

 

Wir sind gespannt, wann die ersten Bienen einziehen und freuen uns auf die gemeinsamen Beobachtungen und Entdeckungen.

 

Sehr spannend war heute auch der Besuch eines Reporters, der einen Artikel über die Herstellung der Bienenhotels in der Rhein-Neckar-Zeitung veröffentlicht. Die Kinder waren ganz neugierig auf den Reporter und haben seine Fragen fachgerecht beantwortet. Sie waren ganz stolz auf sich und haben über das ganze Gesicht gestrahlt: „Ich bin zum ersten Mal in der Zeitung.“ Die Maulwürfe stellten im Austausch mit dem Reporter ein Problem fest und philosophiert über den Beruf des Reporters: Wie erfahren die Bienen von den neuen Hotels?

 

„Eigentlich sehr schade, dass Bienen nicht Zeitung lesen können, sonst wüssten sie, wo die neuen Hotels zum Wohnen sind.“ „Ja, Bienen haben ja leider keine eigenen Reporter, die ihn erzählen können, wo sie wohnen können.“

 

Hoffentlich spricht sich die gute Neuigkeit über die neuen exklusiven Hotels für Bienen bei den Rohrspatzen auch ohne Extrablatt-Meldung im Reich der Insekten rum!

www.beefriendly-earth.de

Impressionen

Weitere Beiträge

Weltkindertag

Am Weltkindertag war was los in der Marienblümchen Kita. Nach dem sich die Kinder einen kindgerechten Film zum Thema Kinderrechte angeschaut haben, wurde das Ganzen anschließend besprochen und bildlich auf einem Plakat dargestellt. Mit selbst gemachten Cocktails und leckerem Eis mit Streuseln drauf, konnten sich die Kinder stärken und sich anschließend beim Kinderschminken in Löwen, Katzen und die Eiskönigin Elsa verwandeln lassen.

28. September 2022

Kita KiKu Marienblümchen
Harsewinkel

Kirchweihumzug

Trotz des Starkregens (der auf den Fotos glücklicherweise noch nicht zu sehen ist) machten sich am 25.09. einige Kinder, Eltern und Erzieherinnen des KiKu Kinderlandes in Seukendorf auf, um am örtlichen Kirchweihumzug mitzulaufen. Ausgestattet mit einem Elektro-Traktor, einem KiKu-Banner, dem ein oder anderen mit Ballons geschmückten Boller-bzw. Krippenwagen, KiKu-Warnwesten und natürlich jeder Menge Süßkram zum Verteilen, durften wir unsere schöne Kita vertreten. Leider konnten die Erzieherinnen und Eltern die Regenwolken nicht verdrängen, aber bei Schönwetter kann ja jeder. Super, dass so viele Tapfere dabei waren!

28. September 2022

Kita KiKu Kinderland Seukendorf
Seukendorf

DLRG Wasserrettung bei den...

  Nobbi und das Team der DLRG Mülheim an der Ruhr waren zu Besuch in unserer Kita Kiku Löwenherz. In einem zweistündigen Programm wurden spielerisch die Baderegeln besprochen und erlernt. Das bunte Programm mit Bewegungsgeschichte, Riesenpuzzle, Puppentheater und vielem mehr informierte unsere Vorschulkinder über Gefahrenquellen, Baderegeln sowie das richtige Verhalten im Wasser und natürlich die Motivation schwimmen zu lernen. Auch Informationen über Sonnenschutz durften nicht fehlen. Die Kinder wurden aktiv in das Programm eingebunden. Seehund Nobbi, das Maskottchen der Initiative, war natürlich auch dabei, immer mittendrin und der Star bei unseren kleinen „großen“ Löwenherzen. Wir bedanken uns beim Team der DLRG und dem Partner NIVEA für einen rundum gelungenen Mitmach-Tag.

28. September 2022

Kita KiKu Löwenherz
Mülheim

Herbstbeginn

In der Kita Apfelbäumchen wurde heute der Herbst eingeläutet. Wir sind etwas durch die Ortschaft spazieren gegangen und haben auf unserem Weg ein paar Hühner gesehen. Als wir auf den Spielplatz kamen, haben wir dort Kastanien und Eicheln gefunden, dies ist für die Kinder ein Zeichen für den Herbst gewesen. 

28. September 2022

Kita KiKu Apfelbäumchen
St. Augustin

Ausflug Spielplatz

Alle Kinder der Kita Apfelbäumchen waren heute Vormittag auf dem öffentlichen Spielplatz in Menden. Wir haben einen schönen Herbstspaziergang gemacht und hatten sehr viel Spaß auf dem Spielplatz. Viele Kinder haben fleißig Eicheln und Kastanien gesammelt. Mit diesen können wir später die Kita herbstlich schmücken. Einige Kinder sind währenddessen in die öffentliche Bibliothek in Menden gegangen und haben schöne Bücher ausgeliehen, welche in den nächsten Tagen in der Ruhezeit für herbstliche Entspannung sorgen werden.

28. September 2022

Kita KiKu Apfelbäumchen
St. Augustin

Das Theater „Allerhand“

Gestern war das Theater „Allerhand“ Abenteuer für zehn Finger bei den KiKu Emspiraten zu Gast und die Kinder waren begeistert.

16. September 2022

Kita KiKu Emspiraten
Telgte

Hallo, ich bin Lenny

Hallo zusammen,   falls ihr mich noch nicht kennt, ich bin Lenny und ein Teammitglied der Kleinen Strolche. Seit Juni darf ich meine Besitzerin Sandra Schoeneck jeden Tag in die Kita begleiten. Ich habe schon viele neue Freunde gefunden und zwischendurch schaue ich auch mal was vor unserer Kita so passiert.     Bis bald! Euer Lenny 😊

15. September 2022

Kita KiKu Kleine Strolche
Hattingen

Räumliches Denken im Kindesalter

Unser Kindergarten hat die Studie „Räumliches Denken im Kindesalter“ der Universität Basel unterstützt, an der einige unserer Kinder teilgenommen haben. Diese Studie wird vom Schweizerischen und Polnischen Nationalfonds gefördert. Sie untersucht, wie sich räumliches Denken entwickelt und wie dieses mit mathematischen Fähigkeiten zusammenhängt. Die Kinder und Eltern konnten einen Einblick in ein aktuelles Forschungsprojekt erhalten und die Kinder hatten bei den spielerischen Aufgaben viel Freude. Wir freuen uns über diese gelungene Zusammenarbeit!

9. September 2022

Kita KiKu Kinderland
Waldshut-Tiengen