Tanz in den Mai 2021

Unser Maibaum hĂ€ngt. 🙂

Am Freitag haben die Kinder aus der Zwergen-Gruppe einen Maibaum fĂŒr unseren Eingangsbereich gebastelt.

NatĂŒrlich musste dieser auch gebĂŒhrend eingeweiht werden. Sodass sich die Kinder der Gruppe darunter versammelt haben und einen „Tanz in den Mai“ veranstaltet haben.

Impressionen

Weitere BeitrÀge

Projekt KĂŒken

In der ersten April Woche findet unsere alljĂ€hrliche Projektwoche “Rund ums Ei” statt. Dieses Jahr haben wir uns dazu entschieden, selbst in der Kita KĂŒken auszubrĂŒten. Nachdem wir uns einen Brutautomaten besorgt haben, konnten die Eier auch schon angesetzt werden. Gemeinsam legten wir 11 Eier in den Automaten. Hierbei gingen wir sehr vorsichtig und behutsam vor, damit kein Ei beschĂ€digt wurde. Schon konnte die Brutzeit beginnen. TĂ€glich schauten wir gemeinsam nach, ob man VerĂ€nderungen an den Eiern sehen konnte. Das war fĂŒr uns alle sehr aufregend. Nach einigen Tagen durchleuchteten wir die Eier. So wollten wir feststellen, ob sich darin auch wirklich kleine KĂŒken befinden. Wir freuten uns sehr darĂŒber, dass in drei Eiern ein großer Schatten und auch Adern zu sehen waren. Dies ist ein erstes Zeichen, dass aus diesen Eiern auch KĂŒken schlĂŒpfen.   Am 28.04.2022 nach genau 21 Tagen Brutzeit war es dann so weit. Drei kleine KĂŒken erblickten das Licht der Welt. Als wir am Morgen in die Rappelkiste kamen, saßen zwei kleine KĂŒken schon im Brutkasten. Wir bestaunten die beiden und bemerkten wĂ€hrend dessen, dass sich auch noch ein drittes Ei bewegte. Wir konnten genau erkennen, wie das KĂŒken von innen Löcher in die Schale pickt. Nach circa 15 Minuten war es dann soweit. Die Schale zersprang und ein drittes KĂŒken ist geschlĂŒpft. Als die drei sich von der Geburt erholt hatten, setzten wir sie in unser selbst gebasteltes KĂŒkenhaus. Wir gaben ihnen Futter und Wasser und setzten sie auf eine weiche Unterlage aus Heu und SĂ€gespĂ€nen. Nachdem die KĂŒken insgesamt zwei Tage bei uns in der Krippe verbracht haben, wurden sie auf einen großen Bauernhof gebracht. Dort leben sie nun mit vielen anderen HĂŒhnern.   Dieses Projekt war fĂŒr uns alle sehr aufregend und es hat uns großen Spaß gemacht die Eier zu beobachten und uns um die KĂŒken zu kĂŒmmern. 😊

18. Mai 2022

Kinderkrippe Rappelkiste
Regensburg

Schon mal was von...

Bei der MĂŒnchner Einrichtung „Löwenzahn“ gibt es das! Unsere Igelgruppe machte eine Stippvisite bei den Kaulquappen um die Ecke. Nicht nur der Wald, sondern auch einige TĂŒmpel sind nur einen Steinwurf von der Kita entfernt. Und diese NaturnĂ€he nutzt das Löwenzahn-Team, um den Kindern die heimische Flora und Fauna nahe zu bringen.

17. Mai 2022

Kita Löwenzahn
MĂŒnchen

Eltern-Kind Auslug

AnlĂ€sslich zu Mutter- und Vatertag hatte die rote Zwergengruppe aus der Kita „KiKu’s Wilde 13“ in Kleve einen Eltern-Kind Nachmittag. Zu Beginn haben die Eltern gemeinsam mit ihrem Kind ein Naturbild gestaltet. Dazu wurden verschiedene Naturmaterialien gesammelt und auf das bunte Plakat geklebt. Anschließend gab es eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Die Eltern haben sich ausgetauscht und es wurde viel gelacht. Nachdem alle gestĂ€rkt waren gab es eine FĂŒhrung durch das Wildgehege. Die Kinder hatten die Möglichkeit verschiedene Tiere zu beobachten und zu fĂŒttern. WĂ€hrend der FĂŒhrung wurde ebenfalls vieles entdeckt (ein Elefantenbaum, eine Höhle zum Verstecken etc.)

13. Mai 2022

Kita KiKuÂŽs Wilde 13
Kleve

Muttertagsbasteln

Der Muttertag ist der Tag zu Ehren der MĂŒtter und der Mutterschaft. Seit 1914 hat er sich in der westlichen Welt etabliert. In unserem deutschsprachigen Raum und auch in vielen anderen LĂ€ndern wird er am 2. Sonntag im Mai gefeiert. Alle Kinder der Kita Prima Klima haben ein schönes Bild mit einem Herzen, Pinselstrichen oder auch getupft entworfen. Es wurde ausreichend gestanzt und herrliche Schmetterlinge um das Herz geklebt. Es entstand ein 3D Effekt. Die Mamas haben sich sicherlich ĂŒber dieses schöne Bild am Sonntag gefreut.

10. Mai 2022

Kita Prima Klima
Wernau

Hausmeister Karsten erklÀrt den...

Unser Hausmeister Karsten war da. Er hat unsere Wiese gekĂŒrzt, damit wir bei dem tollen Wetter wieder draußen spielen können. Der RasenmĂ€her hat uns sehr interessiert. Karsten hat uns alles erklĂ€rt und aufgepasst, dass uns nicht passiert. Denn so ein RasenmĂ€her hat ein ganz scharfes Messer.

9. Mai 2022

Kita KiKu Kleine Strolche
Hattingen

Besuch im Dorf

Die Vorschulkinder der Kita KiKu ApfelbĂ€umchen haben im Rahmen der Vorschularbeit ihren Stadtteil Menden in Sankt Augustin erkundet.   Dabei haben die Kinder einen Spaziergang durch das Viertel unternommen und haben die verschiedenen GeschĂ€fte und öffentliche Einrichtungen, wie z.B. die Polizeiwache, Feuerwehr, SupermĂ€rkte, eine Schneiderei, die Postfiliale und die StadtbĂŒcherei kennengelernt.    Bei der Autorwerkstatt Thiermann konnten die Kinder tiefere Einblicke in den Berufsalltag eines Kfz-Mechatronikers bekommen. So haben die Kinder die HebebĂŒhne bestaunt und den Reifenwechsel Schritt fĂŒr Schritt erlebt. Den Kindern wurden diverse Fragen beantworten, wie z.B. “Wie funktioniert eine Bremse?”, “Warum haben die Lichter am Auto unterschiedliche Farben?” und “Warum muss man Tanken?”.    Das war ein toller Ausflug fĂŒr die Kinder, welcher ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird. 

9. Mai 2022

Kita KiKu ApfelbÀumchen
St. Augustin

GemĂŒsebeet Aktion

Schon in der Kita kann man Nachhaltigkeit mit den Kindern erleben. So haben die Kinder in der Kita KiKu ApfelbĂ€umchen im April gemeinsam mit der Edeka Stiftung das GemĂŒsebeet mit Radieschen, Kohlrabi, Gurke und Salat neu bepflanzt.   Dabei haben die Kinder vieles ĂŒber Pflanzen gelernt, wie z.B. das richtige Einpflanzen und BewĂ€ssern von Pflanzen. Ebenfalls haben die Kinder gelernt, dass z.B. RegenwĂŒrmer sehr nĂŒtzlich sein können aber Schnecken nicht. Daraus wurde eine “Schneckenpolizei” mit den Kindern gegrĂŒndet, welche das Beet regelmĂ€ĂŸig auf Schnecken ĂŒberprĂŒft.   Dies setzte neue Denkprozesse in Gang bei denen neue Fragen fĂŒr die Kinder, wie z.B. “welche Aufgabe Schnecken wohl haben?” aufkommen. Dieser und mehr gehen wir in unserem neuen Schnecken Projekt auf den Grund.

9. Mai 2022

Kita KiKu ApfelbÀumchen
St. Augustin

„Wo wohne ich“

Die Krippenkinder aus dem Kinderland Braike haben ihr Projekt „Wo wohne ich“ gestartet.   Wir wollen mithilfe eines Stadtplans schauen, wo die Kinder wohnen und wollen dorthin laufen oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren.   Heute haben wir gestartet. Wir sind mit unserem Krippenbus zur Bushaltestelle gelaufen und dann ging es mit dem Bus auch schon Richtung Roßdorf. Dort angekommen, mussten wir einige Treppenstufen bewĂ€ltigen, um beim ersten Haus anzukommen. Das war gar nicht so einfach, aber wir haben es geschafft. Ein Erinnerungsfoto wurde gemacht und dann ging es auch schon weiter zu den nĂ€chsten HĂ€usern. Die einzelnen Kinder waren ganz aufgeregt, als wir bei ihren HĂ€usern ankamen.   Wir freuen uns die kommende Zeit und sind gespannt, welches Kind am weitesten von der Kita weg wohnt.

4. Mai 2022

Kita KiKu Kinderland Braike
NĂŒrtingen