Schöne Zeit für Jung und Alt

Wie in jedem Jahr freuten sich die Apfelbäumchen- Kinder, ihre Omas und Opas in die Kita einzuladen.

Hier erforschten die Kinder mit ihren Großeltern die Räume und es wurde nach Herzenslust gespielt. Bei Kaffee und Kuchen wurde die Gelegenheit genutzt, sich über alte und neue Zeiten auszutauschen. Um die schönen Erinnerungen festzuhalten, nahmen die Gäste im Anschluss ihre selbstgestalteten Bilderrahmen inklusive spontanen Momentaufnahmen mit nach Hause.

Neujahrstreffen in der Kita Apfelbäumchen

Um gemeinsam das neue Jahr zu feiern , trafen sich die Familien und Mitarbeiter an einem Nachmittag in der Kita Kiku Apfelbäumchen .  Eltern wurden von ihren Kindern zum Spielen und Basteln eingeladen, jeder Raum wurde erkundet.

Im Mehrzweckraum wurde bei gemütlichem Beisammensein geplaudert und sich am reichhaltigen Buffet gestärkt, welches liebevoll von Müttern zusammengestellt wurde. Zur Erinnerung an diesen Nachmittag nahmen die Familien ihre selbstgestalteten Neujahrs- Kerzen mit nach Hause.

Sankt Martins Fest in der Kita Apfelbäumchen

Sobald es dunkel wurde, hieß es für die Kinder der Kita Apfelbäumchen: Laternenlichter an! Nach wochenlangen Vorbereitungen war es endlich soweit: Der Abend des Lichterfestes war gekommen. Der Laternenumzug durch das Viertel wurde vom Tambour-Corps musikalisch begleitet und viele Anwohner, die ihre Fenster festlich geschmückt hatten, bewunderten am Straßenrand die kunterbunten, leuchtenden Laternen der Kindergartenkinder. Danach versammelten sich alle Familien im Garten der Kita Apfelbäumchen, um das Sankt Martins Schauspiel der Kinder anzuschauen. Ein großes Dankeschön an die Eltern, die voller Tatendrang bei den Vorbereitungen unterstützt und mit warmen Speisen und Getränken zu einer gemütlichen Atmosphäre beigetragen haben. Auch am nächsten Morgen ging es in gemütlicher Stimmung weiter, indem gemeinsam gefrühstückt und die Martinswecken verteilt wurden.

Besuch in der Bücherei

Die Kinder der Kita Apfelbäumchen in St.Augustin Menden besuchen regelmäßig die öffentliche Bücherei, um verschiedene Medien zu durchstöbern , sich beim Geschichten hören in andere Welten verzaubern zu lassen und sich für die Kita spannende Bücher auszuleihen.

Dieses Mal waren die “ schlauen Pusteblumen“ , die Vorschulkinder,  in der Bücherei , um bei Frau Severin den Büchereiführerschein zu machen.

Was ist beim Besuch der Bücherei zu beachten? Welche Medien gibt es und wo finde ich sie? Warum darf man in der Bücherei nicht essen und trinken ? Was ist der Unterschied zwischen  „Ausleihen “ und “ Kaufen“? ..diese und andere Fragen wurden beantwortet. Eine weitere Aufgabe bestand im Gestalten eines eigenen Lesezeichens. Frau Severin hat den Besuch der Vorschulkinder mit einer gemeinsamen Kamishibai Geschichte abgeschlossen. Glücklich und stolz erhielten die Kinder ihre Urkunden und sogar Rucksäcke vom Leseraben. Vielen dank an Frau Severin, die den Kindern ein  bereicherndes Erlebnis ermöglicht hat.

Einweihungsfeier im Wunderland

Letzten Samstag feierte das Wunderland mit allen Familien die Einweihung der neuen Kita. Für das leibliche Wohl sorgten die Familien und für die Kinder gab es überall etwas zu entdecken, um Spaß zu haben. Wir haben dann auch noch magischen Besuch bekommen, der die Kinder mit seiner Zauberei nicht nur einmal ins Staunen brachte. Es war ein großartiges Fest und wir freuen uns auf weitere Feste in unserer schönen Einrichtung.

Weltkindertag im Apfelbäumchen

Zum Weltkindertag am 20.09.2023 wurden in der Kita Apfelbäumchen alle Kinderwünsche erfüllt. Um den Tag gemeinsam zu starten, trafen sich alle in einem großen Morgenkreis und präsentierten ihre Kostüme, denn an diesem Tag durften die Kinder sich so verkleiden wie sie es wünschten. Nach der Modenshow wurde geschminkt, die Hüpfburg erobert, tolle Kunstwerke gemalt und getanzt.

Dieser Tag wird uns und den Kindern lange in schöner Erinnerung bleiben!

Sommerfest im Apfelbäumchen

Am Freitag feierten wir unser Sommerfest Vital ist wichtig-Wir machen es richtig! Hierzu gab es verschiedene Stationen, Blumensamenbomben, einen Parcours der Müllprofis und eine Tauschbörse für Spielsachen in Bezug auf Nachhaltigkeit. Unterstützt wurden wir tatkräftig durch viele Eltern ,sowie dem EBR durch Essensspenden. Zusätzlich konnten sich die Kinder auf der Hüpfburg austoben, nachdem unsere Vorschulkinder ihre Aufführung vom Mendener Heu Esel erfolgreich aufgeführt haben, bekamen sie zum Abschluss ihre selbstgebastelten Schultüten überreicht.

Gewinnübergabe der VR-Bank

Hier die Fotos von unserer Gewinnübergabe durch die VR-Bank.

v. l. Michel Dalmus (Leiter der VR-Banken im Rhein-Sieg-Kreis)Claudia Zobel (Kita-Leitung),Heike Diesing (stellv. Leitung),Kristina Müller(VR-Bank-Mitarbeiterin).

Die Kinder unserer Kita haben sich mit einem Video beworben, wofür sie die Sonnenenergie in der Kita benutzen möchten. Dafür bekamen wir ein Solarpaneel, an dem wir Handys Musikboxen und andere Geräte laden können und diese dann bis zu 12h Strom gespeichert werden können oder durch die Sonne gewonnen wird.

Familienzelten

Nach dem Vater-Kind Campen im letzten Jahr, haben die Eltern unserer Kita sich dieses Mal für ein Familienzelten entschieden, was ein voller Erfolg war.

Somit haben sich 28 Familien auf dem Lohmarer Zeltplatz getroffen, um dort mit mit den Erziehern das lange Wochenende am Nachmittag einzuläuten.

Nachdem alle Zelte aufgebaut wurden, musste sich zunächst am Buffett gestärkt werden. Anschließend wurden Spiele gespielt, geschminkt und gegen Abend das Lagerfeuer eröffnet. Stockbrot und Marshmellows durften auch nicht fehlen. Bei der Nachtwanderung wurden die Taschenlampen gezückt und im Wald das ein oder andere Tier gesichtet- oder waren es vielleicht doch nur Bäume und deren Schatten?

Auch der Morgen verlief sehr harmonisch mit einem gemütlichen, gemeinsamen Frühstück. Der nötige Schlaf wurde dann zuhause nachgeholt 😊